Donnerstag, 26. Mai 2016

NEU ITH Stickdatei "Emily", ein süßes Taschenset z.B. Handytasche

ITH Stickdatei "Emily"

süßes Taschenset 

http://de.dawanda.com/product/100783243-ith-stickdatei-emily-taschenset-kleine-taeschchen
Stickformate: PES / HUS / EXP / VP3 / JEF
Stickrahmen: 10x10 / 13x18 / 18x30 cm

Ich freue mich, euch heute meine neue Stickdatei vorstellen zu können! Sie ist heute in meinen DaWanda Shop eingezogen.
Die Tasche „Emily“ wird komplett auf der Stickmaschine (ITH) gestickt.
Mit dem Kauf der Stickdatei erhältst du drei verschieden große Taschen, die im 10x10, 13x18 und 18x30 cm großen Stickrahmen gestickt werden, sowie eine ausführliche Stickanleitung mit vielen Fotos.
Die große Tasche (18x30) eignet sich perfekt als Handytasche oder auch kleiner Geldbeutel für Unterwegs. In die Tasche ( 13x18) passen z.B. Taschentücher, kleinere Handys oder auch Geld und ein paar Karten. In das kleinste Täschchen (10x10) passt beispielsweise ein Lippenstift oder andere Kosmetikutensilien.
Fertigmaße:
10 x 10 er Rahmen ca: H: 5 cm B: 9 cm
13 x 18 er Rahmen ca: H: 7 cm B: 14,5 cm
18 x 30 er Rahmen ca: H: 8 cm B: 15 cm

http://de.dawanda.com/product/100783243-ith-stickdatei-emily-taschenset-kleine-taeschchen

Die farblich abgesetzte Spitze des Täschchens ist ein besonderer Hingucker. Mit einem Magnetverschluss oder Kam Snap wird die Tasche verschlossen.
Die süße Blumenstickerei kann durch die eigene Farbauswahl extra Akzente oder ein harmonisches Gesamtoutfit verleihen.
 Was brauchst du :
Stickmaschine, Sprühkleber, Stickvlies, Volumenvlies, Vlieseline H250, Haushaltslappen, Stoffschere, Rollschneider, Wendestäbchen, Maßband oder Lineal, Schneiderkreide bzw. Markierstift, Magnetverschluss (z.B von Snaply)oder Kam Snaps (z.B.von Snaply), evtl. Saumband zum Aufbügeln, Textilkleber, Klammern bzw. Wäscheklammern

Die Täschchen sind schnell gestickt und man kann sich ein ganzes Set nähen.
Oder braucht ihr ein süßes Geschenk? Ich bin sicher die Beschenkte freut sich über eine süße "Emily"!

Designbeispiele:




.
Ich hoffe meine Täschchen gefallen euch?
Damit eine tolle Sammlung von noch mehr Designbeispielen entsteht, bitte ich Euch eure  "Emily" mit dem Hashtag #stickuhlinchen zu versehen.
Gerne könnt ihr mir natürlich auch Eure Fotos per E-mail an stickuhlinchen@gmail.com senden.

Über eure Kommentare würde ich mich sehr freuen!


Ich wünsche ganz viel Spaß und Freude mit „Emily“

Das könnte Dich auch noch interessieren:

http://stickuhlinchen.blogspot.de/2015/10/mein-1-ebook-kombikorble-mit_16.html

http://stickuhlinchen.blogspot.de/search/label/Schnitte%20%26%20Tutorial

Montag, 23. Mai 2016

Mini Stickrahmen - POSHYs - kostenlose Stickdateien

POSHY's und kostenlose Stickdateien

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Wochen habe ich ein tolles Überraschungspaket mit den neuen mini Stickrahmen "POSHYs" von Snaply bekommen.
Die Stickrahmen bekommst du im Doppelpack in zwei verschiedenen Größen ( Außendurchmesser 4 cm und 5,5 cm).
In den letzten Tagen habe ich mir immer wieder Gedanken gemacht, was ich schönes aus den süßen Rahmen machen könnte....
Da meine Tochter immer gerne Kinderuhren anziehen möchte, kam mir die Idee eine Stickdatei zu entwickeln für eine kleine Uhr als Schmuckstück.
Also habe ich mich an meine Sticksoftware gesetzt und eine mini Stickdatei für den kleinen Rahmen ( Innendurchmesser ca. 3cm) zu entwickeln. 
 Für den größeren Rahmen habe ich die Uhr noch etwas verändert und 12 Punkte für die Stunden gesetzt.
Fragt mich nicht, warum ich mich für 15:00 Uhr entschieden habe. Vielleicht finde ich es einfach optisch schön. War eine spontane Entscheidung.
Für meine anderen POSHY Rahmen habe ich mich für ein Vogelmotiv entschieden, und es auch in 2 verschiedenen Größen erstellt. ( Meine Stickdateien sind mit den Größen 3cm und 4,5 cm gekennzeichnet, das bezeichnet den jeweiligen Innendurchmesser).

Ich freue mich sehr, euch meine Stickdateien als FREEBIE zur Verfügung zu stellen:
Klickt  auf den Button und ihr könnt euch die Dateien in folgenden Formaten  
 10 x 10 cm Rahmen
PES/HUS/VP3/EXP/JEF
https://www.dropbox.com/s/8sngq527xyemy55/Poshy-Stickdateien-sticKUHlinchen.zip?dl=0


Meine Anleitung für die POSHYs mit Stickdatei:

Sticken:

Ich habe sowohl die kleine Uhr, als auch den großen Vogel auf Kunstleder gestickt.
Kunstleder fixiere ich sehr gerne mit Sprühkleber auf dem mit Stickvlies eingespannten Stickrahmen.
So erhält man keine Druckstellen vom Einspannen.
Ich habe mich für den 13x18 er Rahmen entschieden, um beide Stickereien gleichzeitig zu sticken.
Ihr könnt das natürlich auch einzeln im 10x10 er Rahmen sticken.

In der Stickmaschine habe ich meine gewünschten Dateien gewählt, und sticke je nach Farbwunsch meine beiden Designs.
Fertig gestickt sieht das Kunstleder so aus:

Für meine anderen beiden Stickereien habe ich mich für einen Jeansstoff und einen senfgelben Jersey entschieden.
Diese beiden Stoffe habe ich  im 10x10 er Rahmen einzeln bestickt.
  Den Jersey habe ich wie gewohnt eingespannt.

Nun kommen die POSHYs zum Einsatz:

Ich habe zunächst alle Poshys aus der Verpackung genommen und sortiert.
Für einen POSHY braucht man einen Rahmen, eine kleine Holzplatte zum Einspannen des Stoffes und eine zweite, dünnere Holzplatte zum Verschließen des Stickrahmens.

Meine Materialliste:
  • POSHYs
  • bestickte Stoffe
  • Sekundenkleber
  • Pinzette
  • scharfe Stoffschere
  • SNAP PAP ( von Snaply)
  • Jersey Druckknöpfe ( von Snaply)
  • Schraubenzieher
  • Kette
  • Kordel
  • Schneidematte und Rollschneider 

Als erstes habe ich die dickere Holzplatte so unter die Stickerei gelegt, dass sie mittig sitzt. Den Stickrahmen habe ich mit einem Schraubenzieher vorsichtig weit geöffnet, und dann langsam über das Kunstleder incl. Holzplatte geschoben.
Das funktioniert wirklich sehr gut. Falls die Stickerei sich etwas verschiebt, kann du alles nochmal lösen und erneut einsetzen.
MEIN TIPP:  den Stoff um die Stickerei nicht vorher abschneiden, so hat man mehr Spielraum beim Einsetzen.

Im nächsten Schritt kannst du die Schraube vorsichtig fest drehen.
Nächster TIPP:"Nach fest kommt ab" , also nicht zu fest drehen sonst bricht das zarte Hölzchen ab.
Wenn du den POSHY umdrehst kannst du den überstehenden Stoff zurück schneiden.
Mit dem Sekundenkleber habe ich die dünnere Holzplatte ganz einfach und super schnell aufgeklebt.
FERTIG:

Für die Uhr meiner Tochter habe ich zunächst den Armumfang gemessen:
Mit Hilfe des Rollschneiders habe ich das SNAP PAP auf die gewünschte Größe zugeschnitten. In meinem Fall waren es 18x2 cm.
Im nächsten Schritt habe ich die Jersey Druckknöpfe befestigt. Warum Jersey Druckknöpfe?
Ich finde sie einfach etwas zarter als z.B. Kam Snaps, deshalb habe ich es einfach ausprobiert.
Da das Snap Pap doch relativ dick und fest ist, habe ich das rosane Knopfoberteil zunächst mit der Hand vorsichtig durch das Snap Pap gesteckt, und dann erst mit der Zange das Rückteil befestigt.
Jetzt habe ich nur noch die Mitte des Uhrenarmbandes ermittelt und den kleinen Poshy mit Sekundenkleber festgeklebt.
FERTIG ist die süße kleine Uhr.




Die anderen POSHYs kann man wunderbar als Kette tragen, oder an eine Tasche als cooles Accessoire hängen.



Ich hoffe meine Idee und meine kostenlosen Stickdateien gefallen euch?
Damit eine tolle Sammlung von noch mehr Designbeispielen entsteht, bitte ich Euch eure bestickten "Werke" mit dem Hashtag #stickuhlinchen zu versehen.
Gerne könnt ihr mir natürlich auch Eure Fotos per E-mail an stickuhlinchen@gmail.com senden.

Über eure Kommentare würde ich mich sehr freuen!

Ganz viel Spaß mit der kostenlosen Stickdatei und euren süßen POSHYs.

Alle Rechte dieser Anleitung liegen bei sticKUHlinchen.
Die Anleitung ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht. Das Kopieren und Weitergabe der Anleitung ist verboten. Für evtl. Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.


Das könnte Dich auch noch interessieren:

http://stickuhlinchen.blogspot.de/2015/10/mein-1-ebook-kombikorble-mit_16.html

verlinkt bei:

Donnerstag, 12. Mai 2016

Mein Gewinn und mein neuer Lieblingsschnitt "Carol"

Hallo ihr Lieben,


mit Schrecken habe ich heute bemerkt, dass mein letzter Post schon mehrere Wochen her ist.
Aufgrund einer OP musste ich leider  in den letzten Wochen eine "Nähpause" einlegen. Ohhh nein .....Jetzt bin ich aber soweit wieder fit, und meine Nähmaschinchen rattern wieder!

Außerdem wollte ich Euch noch mitteilen, dass ich tatsächlich beim Gewinnspiel von PATTYDOO bei der "Taschenlieblinge Linkparty"  gewonnen habe!!
WAHNSINNNNNNNN!!!!!!!
 Ich habe mich sooooo sehr gefreut, echt unglaublich.
Mit dieser Tasche habe ich gewonnen:
Und das war mein Gewinn:

Jetzt musss ich mir nur noch genau überlegen, was ich aus den tollen Dinge zaubern werde.
Danke nochmal!!!!!

Da der Mai ein Geburtstagsmonat bei uns ist, bin ich im Moment fleißig mit der Geschenkefertigung beschäftigt. In einem gesondereten Post werde ich ausführlich darüber berichten. Eins kann ich aber verraten, es gibt bald wieder ein kostenloses Tutorial...

Da ich aus gesundheitlichen Gründen im Moment fast nur Kleider trage, hatte ich einen sehr guten Grund mir ein paar Neue zu nähen.
Wie ihr wahrscheinlich wisst bin ich ein großer Pattydoo Fan, denn Ina's Schnitte passen mir einfach am Besten.
Natürlich musste ich auch ihren neue Schnitt "Carol", ein Sweatkleid ausprobieren.
Den grauen Glitzerstoff hatte ich mir schon letztes Jahr während meines Berlinwochenendes bei Stoff & Stil gekauft.
Ich habe mich für die Variante mit den seitlichen Taschen entschieden, und habe mit einem pinkfarbenen Jersey einen tollen Farbakzent gesetzt.
Bei einem Stadtbummel in Nürnberg habe ich das Kleid ausgeführt.
Das pinkfarbene Hoodieband ist von Snaply , und passt perfekt dazu.

Und wenn ich mich einmal in einen Schnitt verliebt habe, folgen natürlich noch weitere.
Meine zweite Carol ist aus blauem "Jeansjersey" kombiniert mit dem wunderschönen senfgelben Stoff von Swafing.
Diese Variante habe ich mit kurzen ( in diesem Fall ohne Ärmel) und Eingriffstaschen genäht.
Besonders gefällt mir der Tunnelzug, denn so kann man das Kleid wunderbar in Form bringen.
Aber seht selbst:





Mit einer Brusttasche und senfgelben Armausschnittstreifen erhält das Kleid einen ganz eignen Look.
Habt ihr meine Schuhe gesehen? Ja, ich habe mir tatsächlich extra senfgelbe Ballerinas gekauft.
Es muss eben immer alles farblich zusammen passen.

Ich bin mir übrigens sicher, dass noch weitere "Carols" folgen werden!
Achtung: Suchtgefahr.....
Falls du Lust hast, noch mehr von meinem Nähalltag zu erfahren, dann folge mir doch auf Instagram Dort poste ich regelmäßig dirket von meinem Arbeitsplatz, wie zB. hier:
https://www.instagram.com/stickuhlinchen/

Wie gefallen Euch meine neuen Kleider?
Mit meiner "Carol" rumse ich heute mal wieder mit.
Über Eure Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen.
Ich wünsche euch schöne Pfingsten!!!

Das könnte Dich auch noch interessieren:


http://stickuhlinchen.blogspot.de/2015/10/mein-1-ebook-kombikorble-mit_16.html