Donnerstag, 12. Februar 2015

DIY Schleife mit der Gabel binden und mit Jersey Drucknöpfen zum süßen Accessoires gestalten !

 Hallo ihr Lieben,


heute gibt es ein schönes DIY ( do it yourself) für Euch!

Süße dekorative Schleifen, wer liebt sie nicht? Ich zeige Euch in einer ausführlichen Fotoanleitung, wie ihr ganz schnell ein kleines Schleifchen aus Satinband und einer Gabel zaubern könnt.
Die Schleifchen könnt ihr in verschiedenen Größen herstellen. Das kleinste Schleifchen könnt ihr mit Hilfe einer normalen Gabel legen, oder ein etwas größeres mit Hilfe eines breitzackigen Kamms.
Um die Schleifchen dekorativ an Kleidung oder Accessoires ( Haarband, Loop o.ä. ) zu fixieren ist mir die Idee gekommen, die Schleifen mit einem Jersey Druckknopf zu versehen, um sie später verschiedenen ganz einfach zu wechseln. Dazu könnt ihr Euch einfach eine kleine Sammlung verschieden farbiger Schleifen herstellen, so bekommt Euer Outfit durch einen kleinen Effekt eine ganz neue Wirkung!! Mit einem Strass Applikator und süßen Strasssteinchen könnt ihr noch mehr Details setzen.
Viel Spaß damit:

Ihr braucht dazu:
- Satinband 1 cm breit
- Gabel oder Kamm
- Jersey Druckknöpfe und Zange von z.B. Snaply
- Strass Applikator und Strasssteinchen
- Schere
- Feuerzeug
- evtl. Nadel und Faden





Fotoanleitung

Lege das Satinband wie auf dem Foto über die Gabel. Falls du ein langes Satinband hast, entspricht das lange Ende des Bandes der Nr.1. Das Bandende Nr. 1 lässt du nun einfach liegen, zum Binden der Schleife brauchst du nur das Bandende Nr. 2.
...Lege nun das Bandende Nr.2 über das Band Nr. 1 und schiebe es durch die Mitte der Gabel...

... führe nun das Band Nr.2 von hinten durch die Mitte der Gabel... 
 ... schiebe nun vorsichtig das Band Nr.2 durch die Schlaufe, die sich aus BILD Nr.2 ergibt...
... ziehe nun beide Enden ( Band Nr.1 und Band Nr.2 ) fest an. So ergibt sich der Knoten der Schleife.
Bitte mach jetzt keinen extra Knoten. Die Schleife wird sonst zu dick!
Drehe nun die Gabel um, und du siehst die Vorderseite der Schleife!!

Die Schleife ist jetzt schon fast fertig!!! 
Schneide mit einer Schere die Bandenden auf die gewünschte Länge ab.
Mit Hilfe eines Feuerzeugs kannst du die Bandenden vorsichtig verschmelzen, so dass sie nicht ausfranzen. FERTIG!!TIPP: Halte das Feuerzeug ca. 1cm von dem Bandende entfert, die Hitze reicht um das Band zu verschmelzen. Sonst ist die Gefahr, dass das Band anbrennt und schwarz wird.
Ich zeige dir anschließend wie du deine Schleife noch mit einem Jersey Druckknopf versehen kannst.
Stecke in deine Jersey Druckknopzange sowohl ein Oberteil ( Cap) und ein Unterteil ( Stud)...

... positioniere Deine Schleife jetzt genau mittig über dem Knotenteil zwischen der Zange.

Mit den Zacken des Cap - Teils kannst du dich ganz gut orientieren. Drücke die Zange langsam aber mit viel Druck zu.

... und fertig ist die Schleife mit Druckknopf!!!











. . .oder möchtest du ein größeres Schleifchen?

Nehme einen grobzackigen Kamm und markiere dir den Kamm wie auf dem Foto mit Maskingtape ( Klebeband), so kannst du dich beim Legen der Schleife besser orientieren.
Lege nun das Satinband um die linke Markierung des Kamms...
... nun kommt das hintere Band neben der rechten Markierung nach vorne, und dann durch die Mitte des Kamms wieder nach hinten. ( das ist die gleiche Technik wie mit der Gabel!! )...
... das Band kommt jetzt oberhalb der Bänder durch die Mitte des Kamms wieder nach vorne...
... schiebe nun das Band durch die Schlaufe und ziehe beide Bänder fest an! Der Knoten entseht durch das Anziehen der Bänder. Die Schleife ist nun fertig!
Drehe den Kamm um, so siehst du den Knoten von vorne.
Jetzt kannst du die Schleife vom Kamm schieben, die Enden abschneiden und die Enden mit einem Feuerzeug verschmelzen.
FERTIG!
Die gößeren Schleifen sind sehr gut für die Jersey Druckknöpfe gegeignet.
Bringe den Knopf wie oben beschrieben an.

So sieht das große Schleifchen mit Druckknopf von vorne aus...

.. und so von hinten..











mit Strasssteinchen verzieren


Falls du einen Strasssteinapplikator hast, dann kannst du deine Schleifchen noch mit einem Steinchen verschönern.
Bringe den Stein je nach Anleitung deines Applikators an.
Sieht doch süß aus, oder?
Ein kleines und großes Glitzerschleifchen !!











 Meine Schleifchensammung:





Anwendungsbeispiele :
 Kleid "Ella" Schnitt von Pattydoo.
Stoff ist  von Stoff & Stil.

An der Kleidung das Gegenstück ( Cap & Socket) des Jersey Druckknopfes befestigen.



 Das Kleid bekommt durch die Farbe der Schleife einen ganzen neuen Look!
Ihr könnt das Schleifchen auch nur mit Nadel und Faden z.B. an einen Rock (TUTU) nähen!
An dem Kleid mit Schmetterlingstoff habe ich ein kleines Schleifchen angenäht.
Das Babykleidchen in Gr. 62 hab ich nach dem Schnitt aus der Ottobre kidsfashion #01/15 genäht. Ich habe den Schnitt allerdings aufgrund von Stoffmangel abgeändert. So wurden es kurze Ärmel und ein angesetzt und gerafftes Rockteil mit Rollsaum. 
Der Stoff von  Ärmel und Oberteils ist von Snaply
Die Schleife am Rockteil sieht super süß aus.


Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten um das Schleifchen anzubringen! 
Viel Spaß beim Nacharbeiten!!!! 

Alle Rechte dieser Anleitung liegen bei sticKUHlinchen.
Die Anleitung ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht.
Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung ist verboten. Für evtl. Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.

Ich hoffe mein DIY gefällt Euch???
Gerne könnt ihr mir EureWerke per Mail schicken.
stickuhlinchen@gmail.com
Über Eure Kommentare würde ich mich sehr freuen.

PS: Mit meinem Kleid "Ella" bin ich bei RUMS dabei!

Kommentare:

  1. Super Idee!
    Das hab ich mir gleich mal abgespeichert
    Danke :)
    Lg fräulein Stock

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine süße Idee!!
    Danke!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Super! Muss ich morgen gleich mal ausprobieren! Danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,

    danke für Eure lieben Kommentare.
    Weiterhin viel Spaß damit.

    Ganz liebe Grüßle Kristin

    AntwortenLöschen